Genussvoll und freudig genießen statt verbieten

Nächster Termin:

29. Mai 2022, um 19:00 Uhr

Du liebst Schokolade, aber verbietest sie dir meistens?
Wenn du mal anfängst, kannst du nicht mehr aufhören?

Ich zeige dir in einem kostenlosen Zoom-Call, wie du schon nach einem Stück die Schokolade satt und zufrieden beiseitelegen kannst.
So kannst du sie endlich entspannt genießen und das Aufhören ist keine Frage der Disziplin mehr.

Das dauert maximal eine Stunde.
Eine Stunde, die sich schon für viele gelohnt hat.

Cynthia’s wunderbare Schokoladen-Meditation

  • Wenn ich mal damit anfange, kann ich nicht mehr aufhören
  • Ich verbiete mir die Schokolade lieber, weil ich sonst zunehme
  • Zu viel Schokolade tut mir nicht gut, aber wenn ich mal anfange…

Geht es dir so?

Ich zeige dir

  • Dass es möglich ist, zufrieden und ohne Beherrschung nach
  • spätestens einem Schokoladenstück aufzuhören
  • Wie gut Schokolade wirklich schmeckt
  • Dass Schokolade dir beim Entspannen helfen kann

Warum du nicht komplett auf Schokolade verzichten willst:

Nur Dickmacher?

Schokolade bietet für unsere Gesundheit erstaunlich viele Vorteile. Die Inhaltsstoffe der Kakao-Bohnen wirken wie eine Universal-Arznei. Je weniger Zucker, umso gesünder


Schlechtes Wetter oder Stress?

Gründe für miese Laune gibt es viele. Beim Verzehr von Schokolade werden jede Menge Endorphine freigesetzt, die entspannend und gleichzeitig stimmungsaufhellend wirken.

Die Kakaobutter bewirkt zusätzlich eine Serotoninausschüttung im Gehirn.

Du hast es schon oft bemerkt: dein Stimmungstief verschwindet.


Echt richtig gesund

Im Kakao sind sog. Catechine. Das sind wirksame Krebsschützer. Das haben Studien belegt. Sie stärken die Abwehr und senken das Tumorrisiko. Polyphenole können nachweislich die Vermehrung von Brustkrebszellen verhindern.

Ein paar Rückmeldungen

Hallo, ich bin Cynthia

Ich begleite Menschen auf deinem Weg zu einer gesunden, genussvollen Ernährung, die zum Wohlfühlgewicht führt.

Seit vielen Jahren biete ich meinen Kund*innen Ernährungsberatungen an.

Eines der am häufigsten geäußerten Probleme ist der Umgang mit besonderen Leckereien, wie z. B. Schokolade.

Ich weiß, wie das ist. Ich habe es selbst erlebt.

Ich konnte mit der Schokolade erst aufhören, wenn mir schon fast schlecht war.

Ich habe aber gelernt, wie ich das ganz einfach lösen kann.

Und ich kann dir sagen: vorher habe ich das auch nicht geglaubt.

Tatsächlich, es funktioniert!

Wenn du nichts verpassen möchtest

Abonniere jetzt meinen Newsletter

Anmeldung zum Newsletter
Marketing von

Copyright ©ynthia Roosen AGB / Widerrufsbelehrung / Datenschutzerklärung / Impressum

Cookie Consent mit Real Cookie Banner